Freunde & Partner 2019-06-10T08:52:41+00:00

cameraD

cameraD, gegründet 2013 auf einem Berliner Werkstatthof, entwickelt gemeinsam Konzepte für Projekte und Ausstellungen. Die Gruppe setzt sich aus ehemaligen Studierenden der „Ostkreuz Schule für Fotografie und Gestaltung“ sowie „Der neuen Schule für Fotografie Berlin“ und freien Künstlerinnen und Künstlern zusammen.

Rosa – eine individuelle Annäherung

Am 15. Januar 1919 wurde die Sozialistin und Arbeiterführerin Rosa Luxemburg in Berlin von Freikorpssoldaten ermordet und ihr Körper in den Landwehrkanal geworfen. Einhundert Jahre nach ihrem Tod lädt die Fotoausstellung dazu ein, sich wieder mit Rosa Luxemburg zu beschäftigen. Die Fotografinnen und Fotografen von cameraD nähern sich der facettenreichen Person Rosa Luxemburg und ihrer Zeit, indem sie persönliche Briefe, politische Schriften, ihr Interesse an Botanik sowie ihre Spuren in der Stadt Berlin in Bildern festhalten. Entstanden ist eine abwechslungsreiche Ausstellung, in der sich Fotografien, Lesungen, Malerei und Klangwerk zu einem Kunsterlebnis in einem ehemaligen Gefängnis von1899, verbinden: poetisch, politisch, dokumentarisch.

In dieser Ausstellung zu sehen:
Jan Bechberger
Solveig Faust
Inga Alice Lauenroth
Inga Orschinski
Monika Paulick
Sophie Schwarz

Gäste:
Andrea Wilmsen, Juliane Hempel, Frauke Heinze

©Inga Alice Lauenroth

Ausstellung des Fotokollektivs cameraD im Rahmen von Transformart
12.6.-16.6.2019

Wilhelminenhofstr. 83, 12459 Berlin Schöneweide

 

Kontakt:
Solveig Faust, cameraD
sf@solveigfaust.de

Weitere Informationen: www.camera-d.de

Mit freundlicher Unterstützung der Galerie Schöne Weide

Die Galerie vertritt Künstler, die in Schöneweide leben und / oder arbeiten.

Schöneweide, ein Ort im Umbruch, Aufbruch, seit Jahren. Mal schwankt der Ort in Richtung Döneroase, mal in Richtung Schicksanierung, mal in Richtung Kunst. Die Galerie Schöne Weide will all das begleiten und reflektieren.

Kontakt und Öffnungszeiten

Donnerstag bis Samstag
12:00 – 18:00

Galerie Schöne Weide – Wilhelminenhofstr. 48a, 12459 Berlin Schöneweide

Mit freundlicher Unterstützung der AOK-Nordost

Kunst trifft Gesundheit

Jährlich schreibt die AOK Nordost eine Ausstellungserie mit dem Titel „Kunst trifft Gesundheit“ aus. Seit dem Jahre 2012 haben sich über 700 Künstlerinnen und Künstler aus Berlin, Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern um die Ausstellungsplätze und den Kunstpreis der AOK Nordost beworben.

Mit freundlicher Unterstützung von Thomas Klein

Unsere Öffnungszeiten

Mo: 10:00 – 16:00 Uhr
Mi: 10:00 – 16:00 Uhr
Do: 12:00 – 18:00 Uhr 

Dienstags und Freitags nach Vereinbarung

Ihre Allianz vor Ort – Wilhelminenhofstr. 14 a, 12459 Berlin

Mit freundlicher Unterstützung der Rathenauhallen

Mitveranstalter die Eigentümer der Rathenauhallen, die Toruro GmbH & Co. KG

Die Rathenau-Hallen sind ein ehemaliges Industriegelände mit Gebäuden aus den Jahren 1898 bis 1941. Auf dem Grundstück der ehemaligen AEG Transformatorenfabrik (TRO) in der Wilhelminenhofstraße 83-85 befinden sich unterschiedlichste Gebäudetypen: ein- bis mehrschiffige Produktions- und Lagerhallen, Stockwerksfabriken, Verwaltungs- und Ateliergebäude.

DEEDS – Onlinemagazine

Immer auf dem Laufenden in Sachen Kunsttermine

DEEDS.NEWS III/2019

Beef & Co

Hohe Qualität und möglichst regionale Zutaten

Wir freuen uns auch in diesem Jahr auf Beef & Co ein tolles junges Team, das sich um die Festivalgastronomie und damit um das Wohlergehen unserer Besucher kümmern wird. Mit dem brandneuen Foodtruck direkt an der Spree laden sie zu einer kulinarischen Pause zwischen den Kunstbetrachtungen ein.

BEEF & CO  – Oberfeldstraße 189, 12683 Berlin

Villa Blunk

Ein Ort zeitgenössischer Kunst und Kultur

Berliner Berg 4 | 16269 Wriezen
Tel: 033456 38 30 65 | Fax: 033456 38 30 66
E-Mail: info@villa-blunk.de | Web: www.villa-blunk.de

Öffnungszeiten:
Dienstag, Mittwoch, Freitag: 17.00 bis 19.00 Uhr
Sonntag: 15.00 bis 18.00 Uhr
Gern auch nach Vereinbarung

NoVilla

Internationales Zentrum für Kunst, Kreativität und Begegnung

NOVILLA ist ein Projekt der Moving Poets Berlin zum Betrieb der Hasselwerder Villa in Berlin Schöneweide als internationales Zentrum für Kunst, Kreativität und Begegnung.

NOVILLA  – Hasselwerderstraße 22, 12439 Berlin

Industriesalon Schöneweide

Bedeutende Industriekultur von Schöneweide

Der Industriesalon Schöneweide hat es sich zur Aufgabe gestellt, die bedeutende Industriekultur von Schöneweide vor Ort sichtbar zu machen und den Standort damit langfristig zu stärken. Technik, Geschichte, Gespräche, persönliche Erinnerungen und Musik – der Industriesalon ist ein Ort der Begegnung und Vermittlung.

Bürozeiten: Dienstag – Freitag 10 – 18 Uhr
Öffnungszeiten für Besucher: Dienstag bis Sonntag 14 – 18 Uhr

Buchungen und Fragen zu Führungen Tel.: (030) 53603059
oder Mail: info@industriesalon.de

 INDUSTRIESALON – Reinbeckstraße 9, 12459 Berlin, Tel. (030) 53 00 70 42