Open call 2019 2019-01-07T11:47:49+00:00

Bewerbung / Application

Die Bewerbung muss bis 28.02.2019 erfolgt sein – the application must be submitted by February 28, 2019.

Die nachfolgenden Bedingungen sind verbindlicher Bestandteil der Bewerbung und gelten bei Auswahl durch die Jury als Ausstellungsvertrag zwischen transformart, vertreten durch die unten genannten Personen (i.f. Veranstalter) und dem/der anmeldenden Künstler/-in (i.f. Teilnehmer).

The following terms and conditions are a binding part of the application and apply through the selection by the jury as an exhibition contract between TRANSFORMART, represented by the persons mentioned below (hereinafter referred to as „Organizer“), and the registering artist (hereinafter referred to as „Participant“).

  • Für die Teilnahme an Transformart wird eine Kostenbeteiligung erhoben. Für KünstlerInnen, deren Atelier auf dem Gelände von Transformart liegt und die sich nur in Form eigener Ausstellung im eigenen Atelier oder ihrem Atelierhaus präsentieren, beträgt die Kostenbeteiligung BRUTTO 35,- €. Für KünstlerInnen, die für die ausgeschriebene Gesamtausstellung angenommen werden, beträgt die Kostenbeteiligung BRUTTO 60,- €.
  • Der/die Teilnehmer/in verpflichten sich ihre Kunstwerke zwischen dem 03.06. und 05.06.2019 anzuliefern. Der Aufbau und die Vorbereitung der Ausstellung vor Ort erfolgt durch den Veranstalter.
  • Für Transport der Kunstwerke ist der/die Teilnehmer/-in selbst verantwortlich.
  • Installationen können – in Absprache mit den Veranstaltern – vor Ort voraussichtlich im Zeitraum vom 03.06.2019 bis 07.06.2019 durch die KünstlerInnen selbst aufgebaut werden. Längere Vorbereitungszeiten können mit dem Veranstalter abgesprochen werden.
  • Jegliche Veränderungen in den Präsentationsräumen sind mit dem Veranstalter abzustimmen. Das betrifft die Nutzung von Wänden, Decken und Böden oder auch bauliche Maßnahmen, für die ggf. auch die Genehmigung des Vermieters erforderlich ist. Das betrifft vor allem das direkte Arbeiten auf Wänden und Böden, das Anbringen größerer Installationen, aber auch das Streichen oder Bemalen vorhandener Flächen.
  • Der Abbau der Arbeiten/Präsentationen/Installationen erfolgt am 16.06.2019 nach dem Ende der offiziellen Öffnungszeiten.
  • Der/die Teilnehmer/-in ist verpflichtet, seinen/ihren Ausstellungsbereich nach Beendigung der Ausstellung in ordentlichem Zustand bis spätestens 17.06.2019, 15.00 Uhr zu übergeben und entstandene Schäden und Veränderungen auf eigene Rechnung zu beseitigen (Löcher zugipsen, Wände weißen, etc.). Er/Sie haftet gegenüber dem Veranstalter für Schäden insbesondere an Wänden, Decken und Böden.
  • Erst nach Endabnahme der jeweiligen Präsentationsfläche durch Veranstalter und Vermieter gilt dieser Vertrag als beendet.
  • Participants in TRANSFORMART incur a share of the costs. For artists whose studio is located on the grounds of TRANSFORMART and who present themselves only in the form of their own exhibition in their own studio or in their studio house, the share of costs is (GROSS) 35, – €. For artists who are accepted for the advertised group exhibition, the share of costs is
    (GROSS) 60, – €.
  • The participant agrees to deliver his artwork between June 3-5, 2019. The organiser is responsible for setting up and preparing the exhibition on site.
  • The participant is responsible for transporting their own artwork.
  • Installations can-in consultation with the organizers-presumably be set up on site by the artists themselves between June 3-7, 2019. Longer preparation times can be arranged with the organizer. 
  • Any changes to the presentation rooms must be agreed upon with the organizer. This concerns the use of walls, ceilings, floors, and also structural measures, for which the permission of the landlord may also be required. This applies above all to direct work on walls and floors, the installation of larger installations, but also to the painting of existing surfaces. 
  • The dismantling of the works/presentations/installations will take place on June 16, 2019 after the end of the official opening hours.
  • The participant is obliged to hand over his or her exhibition area after the end of the exhibition in proper condition by 17. 06. 2019, 3 pm at the latest and to repair any damage and changes at his or her own expense (plastering holes, white walls, etc. ). He is liable to the organiser for damage, in particular to walls, ceilings and floors.
  • Only after final acceptance of the respective presentation area by the Organizer and landlord is this contract considered to be over.
  • Das vom Bewerber/von der Bewerberin eingereichte Konzept ist in seinen Grundzügen bindend und kann nur in enger Abstimmung mit dem Veranstalter geändert werden. Die Veranstalter behalten sich vor, die Ausstellungsfläche nach eigenem Ermessen zu verteilen und der Gesamtkonzeption anzupassen.
  • The concept submitted by the applicant is binding in its basic features and can only be changed in close consultation with the Organizer. The Organizer reserves the right to distribute the exhibition space at their own discretion and to adapt it to the overall concept.
  • Bewerben können sich alle professionell arbeitenden Künstlerinnen und Künstler oder Kunststudenten/Kunststudentinnen. Sie sollten Ausstellungserfahrung (Einzel- oder Gruppenausstellungen) nachweisen können.
  • Als Bewerbung wird ausschließlich die vorgegebene und veröffentlichte Form anerkannt.
  • Die Bewerbung muss bis 28.02.2019 erfolgt sein. Jeder Bewerber wird bis zum 02.05.2019 über die Annahme oder Ablehnung per E.Mail informiert.
  • Die Anmeldung gilt für Bewerber und Veranstalter als verbindlich, sobald eine Zusage vom Veranstalter erteilt wurde.
  • All professionally working artists or art students may apply. They should be able to verify exhibition experience (solo or group exhibitions).
  • Only the predefined and published application form will be accepted as an application.
  • The application must be submitted by February 28, 2019. Each applicant will be notified of their acceptance or rejection by May 02, 2019.
  • The registration is binding for applicants and the Organizer as soon as a confirmation of acceptance has been given to the applicant by the Organizer.
  • Gemäß Datenschutzgesetz erteilt der/die Teilnehmer/-in dem Veranstalter die Berechtigung zur Veröffentlichung. Dieser ist berechtigt, Fotografien, Zeichnungen und Filmaufnahmen vom Ausstellungsgeschehen, der Ausstellung und den ausgestellten Gegenständen anfertigen zu lassen und für Werbung in öffentlicher Presse zu verwenden, ohne dass der Teilnehmer Einwände dagegen erheben kann. Dies gilt auch für Aufnahmen, die die Presse mit Zustimmung des Veranstalters direkt fertigt.
  • Sollte die Veranstaltung von Seiten der Veranstalter abgesagt, verkürzt oder verschoben werden müssen, so kann der/die Teilnehmer/-in hieraus keinen Schadenersatzanspruch ableiten, aus welchem Grund und in welcher Sphäre der jeweilige Umstand auch immer gelegen ist. Bereits gezahlte Kostenbeteiligungen werden bei Absage durch den Veranstalter rückerstattet.
  • Weitere Absprachen zwischen Teilnehmer/-in und Veranstalter müssen schriftlich fixiert werden.
  • Ansprüche gegen den Veranstalter sind spätestens 14 Tage nach Ausstellungsschluss bei diesem schriftlich geltend zu machen. Nach Ablauf der Frist gelten sie als verwirkt.
  • In accordance with Data Protection laws, the Participant grants the Organizer the right of publication. The Organizer is entitled to create photographs, drawings and video footage of the exhibition activities, and of the exhibition and the objects exhibited for advertising in the public press without objection from the Participant. This also applies to recordings that are made directly by the press with the consent of the Organizer.
  • If the event must be canceled, shortened or postponed by the Organizer, the Participant may not claim damages regardless of the reason for the cancellation or alteration. Costs already paid by the Participant will be refunded in the case of cancellation by the Organizer.
  • Further arrangements between the Participant and the Organizer must be agreed upon in writing.
  • Claims against the Organizer must be made in writing no later than 14 days after the end of the exhibition. After the deadline, they are deemed to have been forfeited.
Gesamtausstellung / group exhibition
Atelierausstellung / Studio exhibition
  • Die Kostenbeteiligung, für die an der Gesamtausstellung teilnehmenden KünstlerInnen, beträgt BRUTTO 60,- €
    For artists who are accepted for the advertised group exhibition, the share of costs is (GROSS) 60,- €

  • Die Kostenbeteiligung für die Atelierausstellung beträgt BRUTTO 35,- €
    the share of costs for the studio exhibition is (GROSS) 35,- €

  • Die Kostenbeteiligung für die Gesamtausstellung und die Atelierausstellung beträgt BRUTTO 60,- €
    the share of costs for group exhibition and studio exhibition is (GROSS) 60,- €